Home | Kontakt | Impressum |
 
 
 
Einblick in die Bibliothek des KLVG

Buch- und Medienfernleihe für Gefangene und Patienten

Die Bibliothek des KLVG ist eine Ergänzungs­bibliothek zu Haftanstalts­büchereien; sie ist die einzige Bibliothek dieser Art in der Bundesrepublik Deutschland.

Als Projekt der Gefangeneninitiative Dortmund wurde die Bibliothek 1986 unter dem Namen "Buchfernleihe für Gefangene" (BFL) gegründet; sie erhielt von 1990 - 1992 eine Anschubförderung durch das Land NRW. Im Juli 2002 übergab die Gefangeneninitiative die BFL dem "Kunst- und Literaturverein für Gefangene e.V." zur weiteren und erweiterten Betreuung.

Die Buch- und Medienfernleihe ergänzt anstaltsinterne Büchereien mit Fach- und Sachliteratur, mit fremdsprachiger Literatur und auch mit Belletristik.

Die Fernleihe verleiht kostenlos Bücher und andere Medien an Gefangene und Patienten in Justizvollzugsanstalten und Landeskrankenhäusern in ganz Deutschland sowie - durch die Vermittlung des Auswärtigen Amtes - auch an deutschsprachige Gefangene im Ausland, hauptsächlich in den EU-Ländern.